Dick Grayson aka Robin & Nightwing. Der beliebteste Roma-Charakter der DC-Comics

In der Comic-Welt gibt es viele Roma-Charaktere, die eine große Rolle in der Popkultur spielen. Neben Dick Grayson sind das Magneto, Doctor Doom, Scarlet Witch und viele andere, die Comics populär gemacht haben. Sie erscheinen nicht nur in den Comic-Büchern, sondern es gibt Serien, Filme bis hin zur aktuellen Filmindustrie des Marvel Cinematic Universe, die Millionen Gewinne eingefahren haben. Diese Filme verschweigen oder verändern die Roma-Herkunft der Charaktere.

Der mächtigste Roma-Charakter im Marvel-Universum: Doctor Doom


Der bekannteste Roma-Charakter im Marvel-Universum ist Victor von Doom, besser bekannt als Dr. Doom. Die Verfolgungsgeschichte der Roma und der Kampf für ihre Befreiung ist elementarer Teil der komplexen Figur des Dr. Doom wie sie Jack Kirby 1962 kreiert hat. Mit ihm gewannen die Marvel-Comics in den 1960er Jahren wieder enorm an Popularität. Ähnlich wie bei Magneto hat ihm die Filmindustrie die Roma-Identität genommen und aus ihm einen völlig anderen Charakter gemacht. Hört euch die wirkliche Geschichte des mächtigsten Charakters im Marvel-Universum an: Dr. Doom.

Magneto und die Evolution der Roma-Mutanten im Marvel-Universum

Willkommen im Multiverse von Jack Kirby und der komplexen Geschichte seiner Comics. Wir präsentieren euch die Evolution der Charaktere, wie sie über die letzten 70 Jahre stattgefunden hat. Wir beginnen mit

Max Eisenahrdt, manchmal auch Erik Magnus Lensherr, aber allen bekannt als Magneto.

Er ist der Sohn von Edie und Jakob Eisenhardt, einem Roma-Ehepaar aus Deutschland. Die Familie wird nach Auschwitz deportiert. Im Konzentrationslager muss Max Zwangsarbeit leisten und die Leichen der Ermordeten verbrennen. Seine ganze Familie wird ermordet. Max ist der einzige Überlebende.

Roma in Europa. Das Jahr 2020

Roma in Europa. Das Jahr 2020 in Bildern. Zunächst der Terroranschlag in Hanau, bei dem 9 Menschen aus rassistischen Gründen ermordet wurden, darunter drei Roma. Die Corona-Pandemie brachte ein enormes Ausmaß an Diskriminierung Rassismus gegen Roma in Europa hervor. Im Sommer dann ein Skandal, der fast an der Öffentlichkeit vorbei gegangen wäre: Die Deutsche Bahn und die Stadt Berlin wollen das Mahnmal für die im NS ermordeten Sinti und Roma Europas demontieren… Seht mehr über die aktuelle Situation von Roma in Europa im neuen Clip des Roma Centers/ RAN: Hintergrundinfos zu vielen der im Clip vorkommenden Ereignisse findet ihr in Artikeln, die wir auf unseren Webseiten www.ran.eu.com und www.roma-center.de veröffentlicht haben.

The Awakening 2017

2017-09-30 20_20_07-Flyer Kämpfe gegen rassistische Zustände.pdf - PDF Studio ProThe Awakening-Tour, April bis Juni

Zur Arbeit des Roma Antidiscrimination Networks gehört die Sensibilisierung und Informierung der Bevölkerung zur Situation von Roma in Deutschland und Europa. Dazu haben wir auch in den letzten Monaten wieder unseren Dokumentarfilm The Awakening eingesetzt.

Im Nachklang des Internationalen Roma-Tages war RAN am 13. April im Rahmen der Info-Reihe Migration – Flucht – Asyl im Peter Weiss Haus in Rostock, um den Film zu zeigen und anschließend die im Film behandelten Themen zu diskutieren. (more…)

 Page 1 of 3  1  2  3 »
Show Buttons
Share On Facebook
Share On Twitter
Share On Google Plus
Share On Linkdin
Share On Pinterest
Share On Reddit
Contact us
Hide Buttons