Einbeck

Yallah und The Awakening in Einbeck

Knapp ein Jahr nach ihrer Ersteröffnung in Göttingen ist die Wanderausstellung Yallah!? Über die Balkanroute wieder in der Gegend und wird vom 15. bis 24. Oktober in Einbeck zu sehen sein. Zum Rahmenprogramm gehören auch zwei Beiträge des Roma Antidiscrimination Networks:

Am 19. Oktober wird unser Dokumentarfilm The Awakening ab 19 Uhr zu sehen sein. Anschließend kann mit dem Regisseur des Films diskutiert werden. Eintritt frei.

Am 23. Oktober bieten wir ab 16 Uhr einen zweistündigen Workshop für Jugendliche zum Thema Bleiberecht und Rassismus an. Hierfür kann man sich noch bis zum 4.10. bei uns per E-Mail oder unter 0551 – 388 7633 anmelden.

Über die Ausstellung

Während 2015 die geöffneten Grenzen die Stimmung elektrisiert haben, ist die heutige Debatte zum Thema Flucht immer öfter dominiert von Diskussionen über Grenzsicherung, Terror und rassistischen Perspektiven. Dem entgegen soll mit dieser Ausstellung der „lange Sommer der Migration“ 2015 und die Öffnung eines Korridors durch Süd-Osteuropa als relevantes politisches und historisches Ereignis festgehalten und zugänglich gemacht werden. Die Ausstellung rückt Geflüchtete als Hauptakteur_innen in den Vordergrund und zeigt mit zahlreichen Audio-, Foto- und Videoaufnahmen sowie Kunstwerken ihre Sichtweisen auf Migration und Europa.

Ausstellungseröffnung: 15. Oktober ab 18:30 Uhr

Öffnungszeiten: zu den Veranstaltungen sowie dienstags 10-13 Uhr, donnerstags 10-13 Uhr, 15-18 Uhr und samstags 10-18 Uhr.

Die Ausstellung und die Begleitveranstaltungen finden in der Jungen Linde, Hubeweg 1 in Einbeck statt.

1yallah  2yallah

Show Buttons
Share On Facebook
Share On Twitter
Share On Google Plus
Share On Linkdin
Share On Pinterest
Share On Reddit
Contact us
Hide Buttons