BERLIN

Filmabend “The Awakening” und Diskussion

Wo: @ Tauschladen, Kulturlabor Trial&Error e.V., Braunschweigerstraße 80, 12055 Berlin, Sbahn “Neukölln”
Wann: Freitag, 20. Mai, 19 – 22 Uhr
Kontakt: ruuta.vimba@trial-error.org
Eintritt: freiwillige Spende 3-5 eur
Sprache: auf Deutsch

Kulturlabor ladet euch ein für ein Filmabend mit Diskussion – wir würden “The Awakening” zeigen, nach der Film wird auch Möglichkeit sein Ihre Fragen an der Regisseur Kenan Emini stellen.
Mehr um “The Awakening” Projekt – http://awakeningmovie.de/.

“The Awakening (das Erwachen) ist ein Zustand der Lebensrealität von Roma, die abgeschoben wurden. Welchen psychologischen Effekt hat die Abschiebung auf die Menschen? Wie ergeht es den Kindern und Jugendlichen, die in Deutschland aufgewachsen sind und nun in einem fremden Land aufwachen, fern von ihren Freunden und ihrem gewohnten Umfeld? Der Film gewährt einen Einblick in diesen Zustand des Erwachens bzw. des Entsetzens der Betroffenen, die Deutschland als ihre Heimat betrachtet haben und sich nun in einem für sie fremden Land völlig neu orientieren müssen und vermittelt ein authentisches Bild über die Schockerfahrung Abschiebung. Zugleich zeigt er Rassismus und Diskriminierungen auf, mit denen Roma in verschiedenen Ländern Europas konfrontiert werden.”

facebook/events

Movie evening “The Awakening” and discussion

Where: @ Tauschladen, Kulturlabor Trial&Error e.V., Braunschweigerstraße 80, 12055 Berlin, Sbahn “Neukölln”
When: Friday, 20th of May, 19 – 22 o’clock
Contakt: ruuta.vimba@trial-error.org
Donation: voluntary and solidary min 3-5 eur (to cover travel costs)
Language: in German

Kulturlabor welcomes You for a movie screening with a discussion, this time we will show the movie “The Awakening”. After the movie You will have opportunity to ask questions to the director Kenan Emini.
More about “the Awakening” project – http://awakeningmovie.de/.

“The Awakening is a condition of the life reality of the Roma, who are being deported. What psychological effedt does the deportation has on the people? How is it for children and teenagers, who are born and raised in Germany, to wake up in another country, far far away from their friends and the familiar surroundings?
The movie provides an insight in this condition of awakening from the perspective of the affected people, who had considered Germany as their homeland and one day had to start all from scratch in foreign country. Movie is drawing an authentic picture of the shock caused by the deportation experience and invites to question such issues as racism and discrimination, what Roma people are facing in their daily lives in different European countries.”

facebook/events

 

Show Buttons
Share On Facebook
Share On Twitter
Share On Google Plus
Share On Linkdin
Share On Pinterest
Share On Reddit
Contact us
Hide Buttons